Damit Sie wieder klar sehen können.

Augenoperationen

Augenarztpraxis Dr. med. univ. Juliane Oppermann & Kollegen

Unser Versprechen an Sie:

Wie läuft eine Augenoperation ab?

Die Vorbereitung zur Operation

Ihre Augen werden gründlich in erweiterter Pupille untersucht und genau vermessen (IOL-Master). Alle Messwerte gehen in die Berechnung der Kunstlinse ein. Ihre Fragen werden ausführlich besprochen. Sie werden selbstverständlich in die Entscheidung, welche Art der Kunstlinse implantiert werden soll, mit einbezogen damit die Linse im Anschluss gut zu Ihren persönlichen Bedürfnissen passt. Wir stellen für Sie eine Mappe mit Ihren Terminen und vielen Informationen zusammen. Vor der Operation ist ein Besuch beim Hausarzt notwendig, damit wir mögliche Vorerkrankungen erfahren, die für uns relevant sein könnten.
Die Operation erfolgt in den meisten Fällen in örtlicher Betäubung. Sie wird als wenig belastend und schmerzlos empfunden.

Was geschieht vor dem Operationsbeginn?

Vor der Operation werden pupillenerweiternde Tropfen in das zu operierende Auge gegeben. Im Vorbereitungsraum erhalten Sie durch den Narkosearzt/Ärztin eine kurze Rauschnarkose, bevor die Betäubungsspritze neben das Auge gesetzt wird. Bis sich die betäubende Wirkung voll entfaltet, wird über einen kleinen Gummiballon ein leichter Druck auf den Augapfel ausgeübt. Auf persönlichen Wunsch, oder auch wenn die Blutverdünner nicht abgesetzt werden dürfen, kann eine Operation auch in alleiniger Tropfbetäubung erfolgen. Anschließend werden Sie in den Operationssaal gebracht. Während der Operation werden Puls und Sauerstoffsättigung ständig kontrolliert.

Wie läuft eine Cataractoperation ab?

Während der gesamten Operation wird das Auge mit einem Lidhalter offen gehalten. Der Augapfel wird oben mit einem kleinen Schnitt eröffnet, bevor man die hauchdünne Kapsel der Linse kreisrund entfernt. Anschließend wird die Linse mit Ultraschall zerkleinert und abgesaugt. In die verbleibende Linsenkapsel wird die neue Kunstlinse eingepflanzt. Sie ist in einer Spritze gefaltet und nimmt erst im Auge ihre endgültige Form und Position ein. Der Schnitt wird so angelegt, dass er sich am Ende der Operation selbst verschließt. Der gesamte Eingriff dauert in der Regel nur 10-15 Minuten und ist schmerzfrei. Sie erhalten einen Salbenverband auf das operierte Auge und dürfen nach einer kurzen Ausruhphase mit der Begleitperson nach Hause gehen.

Was muss nach einer Cataractoperation beachtet werden?

Am Tag nach der Operation wird das Auge in unserer Praxis gründlich untersucht. Für einige Wochen müssen bis zu 5x täglich antibiotische und entzündungshemmende Augentropfen, meist als Kombinationspräparat, in den Bindehautsack des operierten Auges getropft werden. Welche Verhaltensregeln bestehen nach einer Cataractoperation? Sie sollten mindestens 2 Wochen körperliche Anstrengung meiden. Normale Tätigkeiten wie Lesen und Fernsehen und auch Waschen sind selbstverständlich möglich. Auf Besuche von Schwimmbad und Sauna sollte vorsichtshalber 4 Wochen verzichtet werden. Die endgültige Sehschärfe stellt sich 6 bis 8 Wochen nach der Operation ein. Erst dann sollte eine neue Brillenglasbestimmung vorgenommen werden. Hierfür bekommen Sie vorab schon einen Termin in unserer Praxis.

Operation des grauen Stars (Cataract-Operation)

Beim Grauen Star (Cataract) handelt es sich um die Trübung der Augenlinse. Es gibt verschiedene Ursachen für die Linsentrübung, diese kann in jedem Alter auftreten, meist jedoch im höheren Alter.

 

Außer der Operation gibt es keine Behandlungsmethode.

 

Bei der Cataract-Operation handelt es sich um einen schmerzfreien, ambulanten Eingriff in örtlicher Betäubung. Hierbei wird die getrübte Linse entfernt und eine klare Kunstlinse (Intraokularlinse) eingesetzt.

 

Ihre gesetzliche Krankenversicherung kommt für die Kosten der Operation, einschließlich Vor- und Nachuntersuchung, im Rahmen der Versorgung mit einer Standard-Intraokularlinse auf.

 

Neben der Standard-Intraokularlinse gibt es weitere Möglichkeiten, bestehende Brillenwerte durch den Einsatz sog. Premium-Intraokularlinsen (Linsen mit verbesserter Funktion) zu korrigieren.

 

Bei der Auswahl einer Premiumlinse fallen zusätzliche Kosten an, bitte sprechen Sie uns gerne an.

Unsere Premiumlinsen zur Auswahl

Asphärische Premiumlinsen

Torische Premiumlinsen

Multifokale Premiumlinsen

Premiumlinsen mit erweiterter Schärfentiefe (EDOF)

Laserbehandlung des Nachstars (YAG-Laser)

Nach einer Grauen Star Operation bildet sich häufig ein Nachstar an der Linsenhinterkapsel, der das Sehen milchig macht und zu erhöhter Blendung führt. Die Laserbehandlung des Nachstars erfolgt mit einem kurzen und schmerzfreiem Eingriff, in dem die Kapsel mittels Laserstrahl poliert wird.

Sie haben Rückfragen?

Schreiben Sie uns bequem via Onlineformular oder rufen Sie bei uns an! Wir freuen uns auf Ihre Rückfragen.

Operation des Grünen Stars (Glaukom-Operation)

Im Rahmen der Mikroinvasiven Glaukomchirurgie (MIGS) bieten wir Ihnen ein OP-Verfahren mit sehr geringer Komplikationsrate an. Mit Mikroimplantaten (i-Stent Inject ®) wird ein Bypass geschaffen, der den Abfluss des Kammerwassers aus dem Auge erhöht und dadurch zu einer dauerhaften Senkung des Augeninnendrucks führt. Ziel ist es, eine anhaltende lokale Medikamentenreduktion zu erreichen. Dieser minimalinvasive Eingriff kann im Rahmen einer Grauen Star Operation oder in einem separaten Eingriff erfolgen.

Intravitreale operative Medikamenteneingabe (IVOM)

Bei der feuchten Makuladegeneration bilden sich unter der Netzhaut neue Blutgefäße, aus denen Flüssigkeit austritt. Es handelt sich um eine Form der Makuladegeneration, die ohne Therapie mit einem raschen Verlauf zur Leseblindheit führen kann.

 

Medikamente können das Gefäßwachstum stoppen und ein Fortschreiten verhindern.

 

Bei der sog. IVOM wird ein Medikament schmerzfrei nach örtlicher Betäubung in das Innere des Auges eingebracht.

 

Wir bieten Ihnen die Behandlung der feuchten Makuladegeneration durch Intravitreale Medikamenteneingabe in den Glaskörper an. Dieser Eingriff, bei dem wir um schnellmögliche Termine bemüht sind, findet in unserem OP-Raum Neumatt 2 statt.

Sie haben Rückfragen?

Schreiben Sie uns bequem via Onlineformular oder rufen Sie bei uns an! Wir freuen uns auf Ihre Rückfragen.

Was unsere Patienten sagen

„ENDLICH mal eine richtig tolle Augenärztin. Das ganze Team ist super freundlich. Die Praxis ist modern und man wird hier richtig wahrgenommen. Selbst die Ärztin nimmt sich Zeit. Ich war neuer Patient und man hat mich sehr gut behandelt.
Nach Jahrelangem suchen weiß ich endlich was Sache ist.“ (Google Bewertung)

Felipe Schürch

5/5

„War das erste mal in der Praxis. War bei einem männlichen Arzt. War sehr nett, gut untersucht, gründlich, alles erklärt, Verständnisvoll. Alle in der Praxis waren sehr freundlich. Gut organisierte Praxis.“ (Google Bewertung)

Daniela Deis

5/5

„Frau Dr. Oppermann ist eine fachlich-kompetente Ärztin. Ihr Umgang mit Patienten ist vorbildlich und ihr gesamtes Team ist sehr nett im Umgang mit Patienten. Dies Praxis kann man nur weiterempfehlen!“ (Jameda Bewertung)

Jameda (Anonym)

5/5

Jameda Bewertung

Google Bewertung

Bewerten auch Sie uns auf

Jetzt Termin für eine Augenoperation vereinbaren

Nutzen Sie das Kontaktformular für eine Terminvereinbarung. Wir werden Sie im Anschluss telefonisch kontaktieren um mit Ihnen einen Termin zu vereinbaren.

Adresse und Telefonnummer

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr: 8:30 bis 12:00 Uhr

Mo, Do: 14:30 bis 17:00 Uhr

Mi: 8:30 bis 14:00 Uhr und nach Vereinbarung.





    Telefon

    07802-3308

    Adresse

    Dr. med. univ. Juliane Oppermann & Kollegen Fachärzte für Augenheilkunde
    Renchener Strasse 4
    77704 Oberkirch

    Telefonische Sprechzeiten

    Mo - Fr: 9:00 bis 12:00 Uhr
    Mo, Do: 14:30 bis 17:00 Uhr

    Folgen Sie uns
    Scroll to Top